StartseiteMedizinische Informationen

Informationen zur speziellen Themen

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen Informationen zu speziellen Themen wie Varikose, CHIVA-Verfahren oder ClosureFast-Methode gegeben. Diese Informationen werden ständig aktualisiert und auf dem neuesten Stand gehalten.

Eine schonende und effektive Methode zur Therapie kleinerer Krampfadern stellt das Sklerosierungs- oder Verödungsverfahren dar. Mittels einer sehr feinen Kanüle wird ein flüssiges Verödungsmittel (Äthoxysklerol) in unterschiedlicher Konzentration in die entsprechende Vene eingespritzt. Dies führt zum Verschluss der Vene, die nach einer Zeit der Rückbildung nicht mehr sichtbar ist. Zur Verbesserung der Ergebnisse wird eine Auflichtquelle (Veinlite) auf die Haut aufgesetzt, was die in und unter der Haut liegenden Venen besser sichtbar macht. Eine Variante der Verödung stellt die sogenannte Schaumverödung dar, bei der das Verödungsmittel als Flüssigkeits-Luft-Gemisch aufgeschäumt wird. Dies führt zu einer verbesserten Haftung des Verödungsmittels in der Vene und verstärkt die Verödungswirkung.

Schaumverödung -