StartseiteÜber uns

Praxisgeschichte

Die Praxis für Chirurgie-Gefäßchirurgie-Phlebologie ging 1999 aus den bereits bestehenden Einzelpraxen der von Dr. Goller und Dr. Kohler hervor. Ausschlaggebend für die Fusion der Praxen ist die Erkenntnis, dass das gemeinsame Nutzen von Ressourcen in einer immer vielfältigeren Medizinlandschaft die einzige Möglichkeit bietet, den steigenden Anforderungen des Systems und dem weiter zunehmenden Spezialisierungsdruck gerecht zu werden. Am 1. Januar 2008 übernimmt Frau Dr. Meister den Praxissitz von Dr. Goller, neue gefäßchirurgische Bereiche werden hiermit in das Praxisspektrum aufgenommen. Am 1.10.2009 erfolgt die Gründung einer ortübergreifenden Berufsausübungsgemeinschaft durch Zusammenschluss mit der Chirurgischen Praxis Dr. Wegener in Kandel, Nachfolgerin der Praxis W. Maurer.
Am 1.1.2018 hat Dr. Löffler die Nachfolge von Dr. Kohler als Teilhaber der Praxis übernommen, in Zukunft werden vier Ärzte für Chirurgie die Praxis führen.

Der Eingangsbereich des Ärztehauses Hilgardstrasse -


Unsere Philosophie

Ständig bestrebt, neueste Entwicklungen und den technischen Fortschritt in unser Behandlungskonzept zu integrieren, haben die Praxisinhaber Schwerpunkte in der medizinischen Tätigkeit herausgearbeitet und das Konzept einer allumfassenden allgemeinchirurgischen Tätigkeit verlassen zugunsten einer zum teil hochspezialisierten und kompetenten Versorgung im ambulant-chirurgischen Bereich.

Die Praxisinhaber -


Arbeit im Verbund

Eine gute Kooperation mit den im Ärztehaus 1 und 2 in Speyer angesiedelten Praxen und den Fachabteilungen des Diakonissen-Stiftungskrankenhauses gewährleistet für unsere Patienten im Bedarfsfalle prompte Weiterleitung und kurze Wege. Eine Übersicht des Leistungsspektrums findet sich unter http://www.aerztehaus-speyer.de

Fachliche Kooperation unter einem Dach -